Integrationswettbewerb

Schauspiel

 

Wie wird Integration von den Personen erlebt, für die Integration gedacht ist? Aber echt. Zum Beispiel eine Österreicherin balkanesischer Herkunft, ein Österreicher türkischer Herkunft, ein Österreicher polnischer Herkunft, ein Österreicher als „Zugraster“, eine Österreicherin philippinischer Herkunft, ein Österreicher aus der Schwulen- und Lesbenszene, ein Roma oder eine Kurdin? Was haben sie zu sagen? – Der strittige Begriff Integration bekommt dadurch eine andere Bedeutung. Eine lebendige und authentische Bedeutung.

 

8 Rollen plus ein Wettbewerbsleiter plus eine Jury

Regie: Joseph Hartmann

Mit C. C. Weinberger, A. Karaduman, Wojciech Czarniak, Bojana Djogovic, Danilo Wimmer, Roman Jánoska, Djamila Granditz, Edo Marinkov, Cigdem Gülten Arslan und Valerie Hruska.

Uraufführung im Volkstheater am Hundsturm 07. Juni 2009, Wien


Rezensionen:

Kurier – 27. Mai 2009