Die goldene Station – Lyrikband

Edition Ovidia, 2016

104 Seiten

Die goldene Station“ besteht aus 67 Gedichten und ist nicht nur eine Art Tagebuch der Liebe sondern auch eine Geschichte mit filmischen Bildern. Eine Frau will alles hinter sich lassen: alle Enttäuschungen, Beziehungsmisserfolge, Schläge. Aber der weitere Weg ist anfangs eine Variation des Alten. Erst wenn sie dem Äußeren den Rücken kehrt und sich dem Reichtum in ihrem Inneren wendet, findet sie den Weg zu ihrer „goldenen Station.“


Leseprobe Werke im Verkauf


Rezension:

Neue Westfälische (Osterausgabe) 25. März 2016

Amazon.de