Glück auf, Ausländer!

Monolog

 

Eine Sekretärin kroatischer Abstammung steht vor einem Dilemma: entweder ihren stressigen Job zu kündigen und dadurch die Krebsbehandlung ihres Vater zu gefährden, den sie finanziell unterstützt, oder sich gegen ihren Chef durchzusetzen, der sie schon auf der Liste der Personalreduktion gesetzt hat und mit dem sie auch eine Affäre hatte. Eine Beobachtung der Situation aus allen möglichen und unmöglichen Perspektiven.

 

Premiere: Theater Akzent Wien am 10. November 2008
Regie: Dunja Tot
Darstellerin: Ana Ritopečki
Musik: Danilo Wimmer

 

Der Text gewann Wiener Preis EXIL – Dramatikerpreis 2008

 

 

 

 

 

 

 


Rezensionen:

Interview – Preis Texte 08, Edition Exil Wien

Bum novine, Nr. 35/2008 in kroatischer Sprache

Hrvatske novine, 6.2.2009 in kroatischer Sprache

Interview, Novi Glasnik, Nr.36/2008 in kroatischer Sprache